PDF erzeugen

Erzähltheater zu Gewerkschaften

Unterkategorie
Formen und Methoden der Jugendarbeit
Dauer
bis zu 30 Minuten
Teilnehmeranz.
12 - 0
Material
Bezeichnung
Anzahl
Variiert mit TN-Zahl
Wo kann man die Aktion machen?"
    Ziele: Was soll mit der Methode erreicht werden?
    Die Teilnehmenden kennen einige Rahmenbedingungen der Mitgliedschaft in Gewerkschaften und sehen vielfältige Aktionsfelder und Mitmachmöglichkeiten in der gewerkschaftlichen Basisarbeit.
    Kurzbeschreibung: Worum geht's?
    Erzähltheater, bei dem die TeilnehmerInnen Rollen aus der Gewerkschaft einnehmen sollen.
    Ablauf: Beschreibe genau die einzelnen Schritte! Mach Zeitangaben, gib Aufgabenstellungen etc
    Vorbereitung:
    Rollenkarten für die einzelnen Rollen müssen auf kleine Zettel geschrieben werden.

    Ablauf:
    Das Erzähltheater sollte mindestens ein mal laut von demjenigen, der es am Ende vorließt, vorgelesen werden.
    Jede/r TN bekommt eine Rolle. Ein/e Teamer/in ließt das Theaterstück laut vor. Die TN werden aufgefordert, wenn die Rolle, die auf ihrer Rollenkarte steht, genannt wird, aufzustehen und zu handeln. Die Methode des Erzähltheaters kann auch auf andere Inhalte umgeschrieben werden, anstelle von Gewerkschaften können z.B. Partizipation, die Arbeit in der SV oder die Arbeit im Betribs- bzw. Personalrat thematisiert werden. Genau Beschreibung siehe Anhang

    ursprünglich eingetragen von: mirjam.blumenthal@dgb.de
    Schlagworte
    Aufwand
    mittel
    Keine Kommentare