PDF erzeugen

Energie Klopfer

Unterkategorie
Gruppenpädagogik
Dauer
bis zu 10 Minuten
Teilnehmeranz.
3 - 30
Material
Bezeichnung
Anzahl
Variiert mit TN-Zahl
Wo kann man die Aktion machen?"
    Ziele: Was soll mit der Methode erreicht werden?
    Bei Tages-Seminaren oder längeren Unterrichtseinheiten alle wieder ins Boot und in die Aufmerksamkeit holen
    Kurzbeschreibung: Worum geht's?
    Hier ist eine kleine Methode alle wieder in die Energie zu bekommen Wie kann ich schnell wieder fit werden, wenn ich mich schlecht konzentrieren kann
    Ablauf: Beschreibe genau die einzelnen Schritte! Mach Zeitangaben, gib Aufgabenstellungen etc
    Der Begriff "Thymus" kommt aus dem griechischen Wort thymos, was soviel wie Lebenskraft bedeutet. Mit einer einfachen Technik kann man die eigene, innere Lebenskraft effektiv steigern. Sie läßt sich auch gut mit Reiki verbinden.
    Die Thymusdrüse befindet sich in der Mitte der Brust, hinter dem oberen Teil des Brustbeines. Die Thymusdrüse ist das wichtigste Organ zur Aufrecherhaltung unsere Immunsystems (Abwehrsystems), weshalb sie auch einen zunehmend wichtigen Faktor in der Krebstherapie und -prophylaxe darstellt.
    Bei 95 % der Menschen ist der Thymus geschwächt. Man kann aber den geschwächten Thymus innerhalb weniger Sekunden mittels einer einfachen Methode stärken.
    Sie besteht darin, den Thymus innerhalb von wenigen Sekunden mittels einer einfachen Handbewegung 10 bis 20 Mal leicht zu klopfen. Dieses Klopfen kann mit den Fingerspitzen oder mit der lockeren Faust in einem angenehmen Rhythmus erfolgen. (NIE Reiben!!!)
    Wenn man regelmäßig morgens den Thymus stärkt - und ruhig auch noch einige Male am Tag - wird man sich schon nach kurzer Zeit erheblich kraftvoller fühlen. Was sich hier nun nach wenig anhört, hat eine weitreichende positive Wirkung. Probiere es doch einfach mal aus...
    Thymusdrüse klopfen
    Die Thymusdrüse befindet sich hinter dem Brustbein. Sie produziert die T-Lymphozyten für die körpereigene Abwehr von Infektionen und steuert den Energiestrom im Körper. Stress, emotionale Unausgeglichenheit, Angst und Streit schwächen die Thymusdrüse.
    Klopfen Sie locker mit einer Faust im Kreis gegen den Uhrzeigersinn die Mitte Ihres Brustkorbs ca. 10 bis 12 Mal (gelber Bereich auf dem Foto rechts). Summen Sie, falls möglich, dazu. Sie werden spüren, wie Ihre Energie erwacht und ein Gefühl von Entspannung aufkommt

    ursprünglich eingetragen von: jugendraum.badsachsa@t-online.de
    Schlagworte
    Energizer, WUP
    Aufwand
    wenig
    Keine Kommentare