PDF erzeugen

He Babe...

Unterkategorie
genderorientierte Jugendarbeit
Dauer
bis zu 10 Minuten
Teilnehmeranz.
7 - 20
Material
Bezeichnung
Anzahl
Variiert mit TN-Zahl
Wo kann man die Aktion machen?"
  • Seminarraum
Ziele: Was soll mit der Methode erreicht werden?
Sie haben sich (ohne Bewegung) gelockert, die Themen (verbales!) Anmachen, Gefühe zeigen, ev. auch Homophobie wurden in spielerischer Weise angesprochen .
Kurzbeschreibung: Worum geht's?
Genderorientiertes Warm-Up
Ablauf: Beschreibe genau die einzelnen Schritte! Mach Zeitangaben, gib Aufgabenstellungen etc
Genaue im Spiel zu sprechende Sätze klären

Alle stehen im Kreis um eine Person in der Mitte - die hier versucht heraus zu kommen:Die Person in der Mitte stellt sich vor eine andere hin und sagt:"He babe, ich liebe dich, babe, und wenn du mich auch liebst, babe, dann schenke mir ein Lächeln"Der/die Angesprochene muss nun ohne zu lachen erwidern:"He babe, ich liebe dich auch, babe, aber ein Lächeln bekommst du nicht".Lacht oder lächelt die/der Angesprochene, muss sie/er selbst in die Mitte...Je nach Stimmung wird das Spiel nach einigen Minuten beendet. Voraussetzungen: Die Teilies sollten nicht gar zu cool sein, sonst funktioniert das Wup nicht. Aber gerade aus einer gewissen (gespielten) Coolness werden sie durch das WUP herausgelockt.

ursprünglich eingetragen von:
pit.udelhoven@web.de
Schlagworte
WUP
Aufwand
sehr wenig
Keine Kommentare