PDF erzeugen

Begrüßungsallerlei

Unterkategorie
Freizeiten & Seminare
Dauer
bis zu 30 Minuten
Teilnehmeranz.
6 - 0
Alter
0 - 0
Material
Bezeichnung
Anzahl
Variiert mit TN-Zahl
Theaterfundus
1
Nein
Wo kann man die Aktion machen?"
  • Wiese
  • Sportplatz
  • Turnhalle
  • Bühne/Theaterraum
  • Seminarraum
Ziele: Was soll mit der Methode erreicht werden?
Kennenlernen, Spaß Warming-Up
Kurzbeschreibung: Worum geht's?
einfaches Setting zum Kennenlernen und Bewegen;
Ablauf: Beschreibe genau die einzelnen Schritte! Mach Zeitangaben, gib Aufgabenstellungen etc
Alltagssituationen: Begegnungsmuster ausdenken

In der ersten Runde gehen die Teilnehmer im Raum umher und begrüßen sich „normal" perHandschlag. InderzweitenRundebekommensiedenAuftrag,dieBegrußungin der Rolle eines „Autoverkäufers" zu spielen, also ein wenig übertrieben, aufgedreht und „verkaufsorientiert". In der dritten Runde sollen sich die Teilnehmer in ihre Pubertät zurückversetzen und sich nur linkisch und schüchtern, ohne Blickkontakt begrüßen (Runde 3 = altersabhängig).
Man kann die Ansagen auch länderspezifisch vornehmen:
>„Jetzt begrüßen sich alle einmal chinesisch mit einem Lächeln."
>„Jetzt begrüßen sich alle einmal französisch, mit einer Verbeugung und einem Bonjour'".
>„Jetzt begrüßen sich alle einmal mit dem linken Ellenbogen."
Usw.
Schlagworte
WUP
Aufwand
wenig
Keine Kommentare