Planung einer (Schul-)Zeitung

Unterkategorie
Gesellschaftliche Situation von Kindern und Jugendlichen
Dauer
über 1 Stunde
Teilnehmeranz.
8 - 20
Alter
0 - 0
Material
Bezeichnung
Anzahl
Variiert mit TN-Zahl
Internetzugang
1
nein
Flipchart
1
nein
Stiftesammlung
1
nein
A5 Karten
10
ja
Klebepunkte
10
ja
Wo kann man die Aktion machen?"
  • Kleingruppenräume
  • Seminarraum
Ziele: Was soll mit der Methode erreicht werden?
Die Teilnehmenden setzen sich mit ihren Wünschen und Erwartungen an ihre Alltags- und Zukunftsgestaltung auseinander und entwickeln eine Vorgehensweise, um ihre Umgebung mitzugestalten.
Kurzbeschreibung: Worum geht's?
Die Erstellung einer (Schul-)Zeitung wird als methodisches Hilfsmittel verwendet, mit dem Jugendliche ihre Sicht des eigenen sozialen Umfelds inklusive dessen Defizite auseinandersetzen können.
Ablauf: Beschreibe genau die einzelnen Schritte! Mach Zeitangaben, gib Aufgabenstellungen etc
10 Min.:
Vorstellung des Ziels, eine Zeitung zu erstellen
- nach Möglichkeit Vorstellung eines oder mehrerer vorhandener Exemplare
- Verdeutlichung, dass der Inhalt der Zeitung das Leben und die Wünsche der Teilnehmenden wieder spiegeln soll.
20 Min.: Die Teilnehmenden finden sich in Zweier- oder Dreiergruppen zusammen und tauschen sich zu folgenden Fragen aus: - Welche sind meine drei sehnlichsten Wünsche für meine Zukunft (Beruf, Familie, Freundeskreis, Ehrenamt ...)? - Welche Rahmenbedingungen benötige ich, um meinen Wünschen näher zu kommen? (Aufschreiben der Wünsche auf vorbereiteten Karten - je Wunsch eine Karte)
20 Min.:
- Vorstellung der Antworten der Interviewten
- Sortierung der verschiedenen Wünsche und der Anforderungen an die Rahmenbedingungen für ihre Erfüllung in Clustern (Auslegen der Karten auf dem Boden oder Aushang an einer Wand)
10 Min.:
- Verteilung von je 3 Klebepunkten an die Teilnehmenden
- Jede/r kann 3 Wünsche durch Anbringen des Klebepunkts auswählen, die als besonders wichtig empfunden werden.
20 Min.:
- Aushang eines leeren Flipchart-Bogens jeweils zu einem der genannten Zukunftswünsche
- Gelegenheit für die Teilnehmenden, zu den gewählten Zukunftswünschen Ideen zu schreiben, wie sie am anschaulichsten innerhalb einer Zeitung für Jugendliche aufbereitet werden könnten
10 Min.:
- Wer zeigt sich interessiert, zu welchem der Zukunftswünsche mithilfe der Ideen aus dem Brainstorming weiter zu arbeiten (Ziel: Erstellung eines Zeitungsbeitrags)
- Welche Vereinbarungen müssen darüber hinaus getroffen werden (zeitliche Absprachen, Treffpunkte, benötigte Hilfen oder Materialien ...)?
Schlagworte
Anhang
Aufwand
viel
Keine Kommentare