Cluedo

Unterkategorie
Dauer
bis zu 1 Stunde
Teilnehmeranz.
15 - 50
Alter
12 - 60
Material
Bezeichnung
Anzahl
Variiert mit TN-Zahl
Laufzettel(Räuber....)
1
ja
Material entsprechend den Aufgaben
1
nein
Wo kann man die Aktion machen?"
  • Wiese
Kurzbeschreibung: Worum geht's?
Inhaltlich ist das Spiel verwandt mit dem gleichnamigen Brettspiel: Es geht darum, die genauen Umstände eines Mordes herauszufinden (Wer, Wen, Wann, Womit, Wo). Die Mitspieler müssen bei verschiedenen Posten Aufgaben lösen und bekommen im Gegenzug Hinweis
Ablauf: Beschreibe genau die einzelnen Schritte! Mach Zeitangaben, gib Aufgabenstellungen etc

Die Mitspieler werden in Gruppen aufgeteilt und müssen bei verschiedenen Posten Aufgaben lösen. Nach gelöster Aufgabe bekommen sie jeweils einen Hinweis zu einem der sechs Bereiche (Täter, Opfer, Tatzeit, Tatwerkzeug, Tatort), etwa "Im Nachnamen des Täters befindet sich ein 'Z'". Zu jedem Bereich gibt es mehrere (ca. 3) Hinweise, die erst in Kombination eindeutige Schlüsse zulassen. Es kann durchaus auch wertlose Hinweise (Nieten) geben. (z.B. "Zur Tatzeit lief der Kühlschrank.")


Meint eine Gruppe, genügend Hinweise gesammelt zu haben, um die Tat komplett rekonstruieren zu können, so kann sie ihren Verdacht beim Spielleiter vortragen. Ist der Verdacht richtig, so hat die Gruppe gewonnen, das Spiel ist zuende. Ist er falsch, so kann die Gruppe nach einer kurzen Zwangspause (5 - 10 Minuten) weiterrecherchieren.


Nach dem Spiel kann jede Gruppe die Tat für ein Foto kurz nachstellen.


Dieses Spiel stammt von www.spieledatenbank.de und wurde unter der CC-Lizenz "by-nc-sa" (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/de/) erstellt.

Schlagworte
Kontaktlos
Anhang
Aufwand
mittel
Actionfaktor
Keine Kommentare