Ortsbegehung

Unterkategorie
Partizipation/Beteiligung
Dauer
über 1 Stunde
Teilnehmeranz.
0 - 0
Alter
16 - 0
Material
Bezeichnung
Anzahl
Variiert mit TN-Zahl
Papier für Notizen
0
ja
Stifte
0
ja
Fotoapparate
0
ja
evt. für die Präsentation: Stellwände, Drucker, Fotopapier
0
nein
Wo kann man die Aktion machen?"
  • Seminarraum
  • Innenstadt
Ziele: Was soll mit der Methode erreicht werden?
Begegnung Jugendliche & Politiker, Interesse an Politik wecken
Kurzbeschreibung: Worum geht's?
Ortsbegehung negativ aufgefallener Plätze

Die TeilnehmerInnen sollen sich mit der Situation in der eigenen Gemeinde/Stadt auseinandersetzen. und dabei unterschiedliche Sichtweisen austauschen. Spannend wird es auch, wenn Ratsmitglieder in die Ortsbegehun
Ablauf: Beschreibe genau die einzelnen Schritte! Mach Zeitangaben, gib Aufgabenstellungen etc
Bestimmt sind Euch in Eurem Wohnort schon Plätze, Straßen, Gebäude oder andere Orte (wie etwa Spielplätze, Szenetreffs, Bushaltestellen ...) negativ aufgefallen. Macht einen Stadtrundgang zu einigen solcher Orte und überlegt vor Ort, was genau das Problem ist und wie Verbesserungsvorschläge aussehen könnten. Dokumentiert die Situation und die Verbesserungsvorschläge mit Fotos, Zeichnungen etc. Schreibt einen Brief an verantwortliche Politiker/innen Eurer Stadt und macht auf die Problematik aufmerksam. Evtl. könnt ihr auch die Presse gewinnen.

Anzahl beliebig, ggf. in kleineren Gruppen

Schlagworte
Begegnung, Jugend, Politik. Partizipation
Anhang
Aufwand
mittel
Keine Kommentare