Planspiel: Maßnahmenplanung

Unterkategorie
Programmgestaltung in der Jugendarbeit
Dauer
über 1 Stunde
Teilnehmeranz.
10 - 40
Material
Bezeichnung
Anzahl
Variiert mit TN-Zahl
Wo kann man die Aktion machen?"
  • Kleingruppenräume
  • Seminarraum
Ziele: Was soll mit der Methode erreicht werden?
Einblicke und simulierte Praxiserfahrungen zur Planung und Organisation von Maßnahmen wie z.B. Freizeiten oder Konzerten
Kurzbeschreibung: Worum geht's?
Mit einem Planspiel simulieren die TeilnehmerInnen die Vorbereitung einer Freizeit, eines Festivals o.ä.
Ablauf: Beschreibe genau die einzelnen Schritte! Mach Zeitangaben, gib Aufgabenstellungen etc
Hinweis: Ein Planspiel ist seitens des Teams mit einer umfangreichen Vorbereitung verbunden, damit dann die Kleingruppen in der kurzen Zeit optimal arbeiten können. Planspiele beruhen darauf, dass komplexe Zusammenhänge in kürzester Zeit durchgespielt werden sollen. Dabei ist es normal, dass die Teilnehmer-innen nicht alles schaffen können. Allerdings sollte das Planspiel so angelegt sein, dass die Gruppen in der zur Verfügung stehenden Zeit erfolgreich die Maßnahme durchführen können. Ihr braucht für diese Methode mindestens 1 Teamer mehr als es Kleingruppen gibt!

5 Min: Stimmt die Teilnehmer-innen auf die Aktion ein
20 Min: Erklärt den Ablauf & die Spielregeln (s. anhängende Datei!)
140 Min: Das eigentliche Planspiel läuft. Wenn ihr mehr Zeit habt, ist das auch gut und nimmt etwas den Stress aus der Methode
25 Min: Besprecht in den Kleingruppen den Ablauf, Probleme und gute Dinge aus dem Planspiel
Schlagworte
Aufwand
sehr viel
Keine Kommentare