GenderJane und GenderOscar

Unterkategorie
genderorientierte Jugendarbeit
Dauer
bis zu 30 Minuten
Teilnehmeranz.
8 - 30
Alter
10 - 16
Material
Bezeichnung
Anzahl
Variiert mit TN-Zahl
Zettel
10
ja
Stift
8
ja
Preis
2
ja
Wo kann man die Aktion machen?"
  • Seminarraum
Ziele: Was soll mit der Methode erreicht werden?
Entwicklung einer genderbewussten Wahrnehmung
Kurzbeschreibung: Worum geht's?
GenderJane- bzw. GenderOscar-Verleihung, anschließende Vorstellung/Begründung
Ablauf: Beschreibe genau die einzelnen Schritte! Mach Zeitangaben, gib Aufgabenstellungen etc
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen sich vertraut machen mit den Kriterien bei der Verleihung des Oscars. Sie sollen eigene Kriterien entwickeln, die zu einer GenderJane- bzw. GenderOscar-Verleihung Anwendung finden können. Sie überlegen sich, welche Personen für die Verleihung in Frage kämen.
In Kleingruppen (drei bis vier Teilnehmende) sind die Anforderungen der Auszeichnung zu diskutieren und aufzuschreiben. Daran anschließend sind Personen zu finden, die diesen Ansprüchen gerecht werden. Jede Kleingruppe verständigt sich auf eine Person, stellt die Person dann vor und begründet die Verleihung.

Quelle:
neXTgender Projekt "Perspektiven schaffen – Kooperation Schule und Ev. Jugend"
Schlagworte
Genderbewusstsein, Gender, Gespräch, Anregung, Wahrnehmung, Rollenbilder, Kontaktlos
Anhang
Aufwand
wenig
Keine Kommentare